Logo Nierenzentrum Ammerland
Nierenzentrum Ammerland

In persönlicher Betreuung bieten wir als weiteren Schwerpunkt unserer Praxis Bauchfelldialyse mit allen modernen Verfahren an.

IPD, als in der Praxis intermittierend durchgeführtes Verfahren, vor allem aber auch als Heimdialyseverfahren CAPD, APD. Patienten können Bauchfelldialyse alleine oder mit Hilfe von Angehörigen/Hilfspersonal durchführen. Die Chance, Dialyse zuhause - in gewohnter Umgebung - durchführen zu können, möchten wir allen Patienten bieten. Damit verbunden sind Vorteile wie: tägliche Entgiftung, tägliche Entwässerung, mehr Freiheit bei Ernährung und Trinken , größere persönliche Flexibilität.

Wir führen individuelle Dialysetrainings für Sie und Ihre Angehörige in der Praxis und zuhause durch.

In der Therapie werden ausschließlich die bestverträglichen  sogenannten biokompatiblen Dialyse Lösungen eingesetzt. Regelmäßige Kontrolluntersuchungen und Hausbesuche umfassen unsere Betreuung.Zudem laden wir unsere Bauchfelldialysepatienten regelmäßig zu Patiententreffen zum medizinischen und persönlichen Meinungsaustausch ein.

Die Bauchfelldialysekatheter werden in erfahrener Hand von den Ärzten der Chirugischen Klinik in der Ammerlandklinik implantiert, so das eine lückenlose Betreuung in allen Bereichen gewährleistet ist. Selbstverständlich betreuen wir alle Bauchfelldialysepatienten auch während eines stationären Aufenthaltes in der Ammerlandklinik bis hin zur Vollversorgung.

Peritonealdialyse zu Hause:                                            Peritonealdialyse im Zentrum

CAPD                                                                           IPD  - am Tag

APD                                                                             NIPD  - in der Nacht

assistierte PD im Heim

Lernen Sie Bauchfelldialyse und unser PD Team kennen.